Login
akteur - geschehen machen
ARTIKEL ZURÜCK

HTML & Co.

21. Juni 2015

Durch HTML & Co. versteht der Browser, was er darstellen soll. Für den Leser sind die Programmiersprachen nicht sichtbar. Sie sind aber entscheidend dafür, wie wir Inhalte im Internet vermitteln und vermittelt bekommen. Damit beschäftigt sich dieser Artikel und deshalb haben wir den Code hinter dem Text sichtbar gemacht.

„Der -Bereich am Anfang einer HTML-Seite wird normalerweise nur von Browsern und Robots gelesen.“

<html>

<head>

<title>HMTL & Co. | akteur</title>

<meta name=“description“ content=“HTML & Co. – Sind sie mehr als nur Maschinensprachen?“ />
<meta name=“keywords“ content=“HTML, Sprache, Denken“ />

<script type=”text/javascript”>

var _gaq = _gaq || [];
_gaq.push([‘_setAccount’, ‘UA-12345678-1′]);
_gaq.push([‘_trackPageview’]);

(function() {
var ga = document.createElement(‘script’); ga.type = ‘text/javascript'; ga.async = true;
ga.src = (‘https:’ == document.location.protocol ? ‘https://ssl’ : ‘http://www’) + ‘.google-analytics.com/ga.js';
var s = document.getElementsByTagName(‘script’)[0]; s.parentNode.insertBefore(ga, s);
})();

</script>

</head>

<body>

<h1>HTML & Co.</h1>
<h2>Sind sie mehr als nur Maschinensprachen?</h2>

<span class=“author“>von Andreas Wundersee</span>

<p>In Printmedien ist der Text das Ergebnis eines mechanischen Vorgangs: Die Zeichen werden gedruckt und der Inhalt sowie die Darstellung sind nicht mehr veränderbar.<br />
Die Darstellung bei elektronischen Medien, beispielsweise bei Apps, E-Books oder im Internet, ist durch zusätzliche Zeichensysteme veränderbar: zum Beispiel mit HTML und Javascript.</p>

Zum Weiterlesen bitte einloggen:


Warum einloggen?!

Einige unserer Artikel sind ausschließlich unseren Akteuren vorbehalten. Nutze Deine Chance und werde auch Du akteur!

Registriere Dich doch kostenlos und kommentiere Kommentare, Artikel, …

Bild hochladen

Mach mit und schick uns Dein Bild! Bitte achte auf das Dateiformat und wähle ein Bild, das maximal 3MB groß ist.

Wir sind schon gespannt auf Dein Bild.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Datei auswählen

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

  1. Ein weiteres Positivbeispiel für einen Online-Artikel findet ihr auf sueddeutsche.de: “Wie wir ticken” ist informativ und spannend aufbereitet. Mehr auf: http://gfx.sueddeutsche.de/pages/tempo/Reference

    Andreas Wundersee
3 Gründe, warum du dich anmelden solltest, findest du hier.