Login
akteur - geschehen machen
ARTIKEL ZURÜCK

Die Kunst der Coder

12. Juli 2015

Geil, weil durch das Google Chrome-Plug-in Abstract Browsing HTML-Code in abstrakte Kunst verwandelt wird.

Das Plug-in des Künstlers Rafael Rozendaal fasziniert mich, weil die abstrakten Bilder, die im Browser per Klick entstehen, visualisieren, wie eine Homepage vor der Programmierung in meinem Künstler-Kopf aussieht: Es ist ein abstraktes Geflecht aus bunten, teilweise animierten Flächen.
Rozendaal transformiert und monetarisiert diese gecodeten, nicht fassbaren Kunstwerke, indem er sie zu Teppichen weben lässt und dann verkauft. Ich kann diesen Schritt zwar nachvollziehen, doch für mich verlieren die Werke dadurch ihren Reiz. Mich fasziniert vielmehr das Potential der Veränderung, und die Frage, wie ich dieses Wechselspiel von Kunst und Code im Web weiterentwickeln kann.

Welche bekannten Seiten stecken hinter den folgenden Bildern – für Coder leicht zu beantworten, und für dich?

Zur Auflösung musst du jeweils auf das Bild klicken!

Screenshot

Screenshot

Screenshot

Screenshot

Screenshot

Screenshot

Screenshot

Screenshot

Screenshot

Screenshot

Screenshot

Screenshot

Geil, weil...

Datei auswählen

Zum Kommentieren musst du deinen Namen und deine E-Mail-Adresse angeben. Wir überprüfen deinen Kommentar und geben diesen frei.

Deine E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht veröffentlicht.

Du kannst dich auch kostenlos registrieren, so dass deine Kommentare in Zukunft sofort veröffentlicht werden.


3 Gründe, warum du dich anmelden solltest, findest du hier.